Informationen
    Zuhause   >     Branchen    >     Textteil
    letzter Artikel: Nächste:

    Oakland Athletics: Major League Baseballmannschaft akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel

    Zusammenfassung:Baseballfans können nun für eine ganze Saison eine Suite bei den Oakland Athletics für einen Bitcoin kaufen.
    Nachricht

      Die Oakland Athletics, ein Baseballverein aus San Francisco East Bay und Hauptdarsteller des Oscar-nominierten Films Moneyball, beginnt die neue Saison mit einem Bitcoin-Angebot für seine Fans.

      Bis zum 1. April bietet der Verein eine Sechs-Personen-Suite für die gesamte Heimsaison zum Preis von 1 Bitcoin (BTC) an. Das entspricht derzeit einem Wert von 57.653 US-Dollar. Das ist bis jetzt noch ein geringer Rabatt, da eine Suite normalerweise 64.800 US-Dollar kostet.

      Der starke Kursanstieg von Bitcoin seit Dezember 2020 hat der Baseballmannschaft die Möglichkeit gegeben, ein Angebot für die Fans auf den Markt zu bringen, das für den Verein auch wirtschaftlich vorteilhaft ist. In einem Interview mit Reportern am Sonntag sagte Clubpräsident Dave Kaval:

    "Wir machen das unter anderem, weil der Preis Sinn macht. Da ein Bitcoin ungefähr soviel Wert ist, wie eine Saison-Suite, haben unsere Fans eine andere Auswahl. Wir testen damit, ob das etwas ist, was wir in weiteren Aspekten unseres Geschäfts einbringen möchten."

      Kaval fügte hinzu, ein weiterer Faktor für diesen Krypto-Vorstoß sei die steigende Popularität in Kalifornien. Er erklärte dazu:"Besonders in der Bay Area sieht man immer mehr Leute, die über Bitcoin diskutieren oder mit ihm Transaktionen durchführen." Für die neue Saison werden 100 Suiten für die komplette Saison zum Preis von 1 BTC angeboten. Vor kurzem hat der kalifornische Gouverneur Gavin Newsom bestätigt, dass Spiele mit 20 Prozent der Zuschauer stattfinden dürfen. Die Bedingung dafür sei, dass die COVID-19-Fälle unter Kontrolle bleiben.

      Neben Kryptowährungszahlungen wird auch zunehmend der NFT-Markt zur Schnittstelle zwischen der Kunstwelt und der Sport-Community der Major League. Im Februar boten Leute Millionen US-Dollar für tokenisierte Kunst des ehemaligen Second Baseman Micah Johnson.

      Unterdessen versuchen Blockchain-Sportfirmen wie Chiliz in der MLB-Fangemeinde Fuß zu fassen. Sie betrachten dieses Spiel als einen potenziellen lukrativen Weg zur Massenakzeptanz der Technologie.

    • #Bitcoin
    • #Kryptowährungen
    • #Bitcoin-Kurs
    • #Akzeptanz
    • #Vereinigte Staaten
    • #Sport

      Ähnliche Nachrichten

    •   Ethereum: Wichtigster Vermögenswert für Investoren im Jahr 2021

    •   Ist Bitcoin ein Schneeballsystem? Das Cointelegraph Crypto Duel prüft Pro & Contra

    • "Crypto Mom" Hester Peirce: Institutionelle Akzeptanz unterstreicht Notwendigkeit von klarer Krypto-Regulierung

    •   „Keine bloße Modeerscheinung – Wedbush sieht in Bitcoin einen langfristigen Trend

    •   Analyst: Tesla macht 1 Mrd. US-Dollar durch Bitcoin-Kauf

    •   Vom Kritiker zum Fürsprecher – Ehemaliger Versicherungschef lobt Bitcoin

        

      Der Artikel wird geladen

      CT empfiehlt

    • Oakland Athletics: Major League Baseballmannschaft akzeptiert Bitcoin als Zahlungsmittel
    • Südkorea ermittelt stärker gegen Steuerhinterziehung im Zusammenhang mit Kryptowährungen
    • Chinesische Holding Ping An: Mehr Blockchain-Patente als Tencent
    • Sophia the Robot veranstaltet Auktion mit digitaler NFT-Kunst
    • Anlageklasse mit der besten Entwicklung in 10 Jahren: BTC um das Zehnfache stärker als Nasdaq

      Cointelegraph YouTube Abonnieren

      Werben

      Bitcoin BTC/EUR

      47.474,46 -4,70%

      Ethereum ETH/EUR

      1.500,56 -3,54%

      Litecoin LTC/EUR

      170,39 -6,54%

      Ripple XRP/EUR

      0,37 -0,24%

      EOS EOS/EUR

      3,25 -4,17%