Informationen
    Zuhause   >     Branchen    >     Textteil

    Handelsplattform findet neuen Weg für Kundengewinnung

    Zusammenfassung:Ein vollständig regulierter Broker mit über 100.000 Nutzern weltweit hat eine neuartige Methode entdeckt, um neue Kunden für seine Plattform zu gewinnen.

      Connor Sephton

      vor 14 Stunden

    Handelsplattform findet neuen Weg für Kundengewinnung

      Ein vollständig regulierter Broker mit über 100.000 Nutzern weltweit hat eine neuartige Methode entdeckt, um neue Kunden für seine Plattform zu gewinnen.

      391 Gesamte Aufrufe

      Gesponsert

      Ein vollständig regulierter Broker mit über 100.000 Nutzern weltweit hat eine neuartige Methode entdeckt, um neue Kunden für seine Plattform zu gewinnen.

      Quantfury sagt, dass Nutzer, die ihre Freunde auf die Plattform einladen, Aktien oder Kryptowährungen als Belohnung erhalten. Diese haben einen Wert zwischen 10 und 250 US-Dollar. Und die Freunde erhalten das Gleiche.

      Nach Angaben des Unternehmens könnte das einige interessante Möglichkeiten bieten, die die Benutzer zuvor vielleicht nicht in Betracht gezogen haben. Man könnte etwa Facebook- oder Google-Aktien besitzen oder in Bitcoin oder Ethereum investieren.

      Um sich von der Konkurrenz abzuheben, so Quantfury, können Benutzer pro Kalenderjahr bis zu 750 US-Dollar an Belohnungen erhalten, je nachdem, wie viele Freunde sie am Ende einladen.

    Eine überzeugende Philosophie

      Das Hauptmotiv von Quantfury ist es, den Handel und das Investieren kostenlos und zu echten Spotpreisen von Top-Börsen wie der New York Stock Exchange, Nasdaq, CME und BINANCE zu ermöglichen. Derzeit werden über 500 Vermögenswerte angeboten.

      Der Gründer Lev Mazur sagte gegenüber Cointelegraph:"Quantfury hat seine Nutzerzahlen weltweit in den letzten zwei Jahren soweit gebracht, dass sie anderen in nichts nachstehen. Die Quantfury-Nutzer sind von vornherein nicht im Nachteil und somit Herr ihres eigenen Schicksals."

      Daher haben Händler die gleichen Wettbewerbsbedingungen wie die Hedge-Fonds und Finanzinstitute an der Wall Street und in der Londoner City. Der unfaire Vorteil, den einige vermögende Privatpersonen gegenüber Kleinanlegern haben, wird ebenfalls ausgehebelt. Dieses Thema ist in den letzten Jahren vor allem im Zuge des GameStop-Short-Squeeze interessant geworden. Dieser wurde vom Subreddit WallStreetBets angeheizt.

      Mehr über Quantfury lesen Sie hier

      Das Quantfury-Team sagt, dass sie eine außerordentlich hohe Kundentreue in den 100 Ländern, die sie bedient, erreicht habe. Analysen sagen, dass Leute sich so lange in der App aufhalten, wie etwa auf Instagram.

      Quantfury ist der Meinung, dass ein entscheidender Faktor für seinen Erfolg der starke Fokus auf das Krypto-Publikum war. Daher konnten Nutzer Kontoguthaben mit digitalen Vermögenswerte ihre Konten aufladen und in diesen auszahlen lassen. Das hat dazu beigetragen, dass frühe Bitcoin- und Ethereum-Anwender sich der Plattform zugewendet haben.

    Wie kommt man rein?

      Wie Cointelegraph im Dezember 2018 berichtete, wurde Quantfury von Händlern für Händler entwickelt. Von Anfang an war es seine Mission, die Märkte"absolut transparent und fair zu machen". Während andere Unternehmen sich das Motto"Seid nicht böse" zu Herzen nahmen, hat das Unternehmen mit dem Mantra"Man kann gar nicht böse sein" geworben.

      Die Plattform sagt, dass Mundpropaganda eine wichtige Rolle beim Nutzerwachstum gespielt habe. Darum sei man auf dieses neue System mit Einladungen gekommen. Benutzer können einen Einladungscode teilen, den ihre Freunde verwenden können, wenn sie ein Konto anmelden.

      Prämien werden freigeschaltet, sobald Geld auf ein Konto eingezahlt wurde. Der Wert schwankt je nach aktuellen Marktkurs. Die Benutzer haben 30 Tage Zeit, um die Prämie einzusammeln. Dann wird der erhaltene Vermögenswert zum Echtzeit-Börsenkurs verkauft.

      Neben Aktien und Kryptowährungen können Nutzer mit Quantfury auch in börsengehandelte Fonds (ETFs) investieren, die einen Korb sorgfältig ausgewählter Aktien abbilden. Investoren können mehrere Futures-Märkte ansehen, die Handelswaren und Aktienindexe umfassen.

      Die Aktien- und Kryptomärkte verflechten sich immer stärker ineinander. Unternehmen wie Robinhood werden von der US-Politik nun sehr genau betrachtet, weil sie den Zugang zu bestimmten Aktien eingeschränkt haben. Quantfury hingegen folgt dem Motto"Jedermanns ehrlicher Handel" und spricht damit auch Privathändler und Investoren an, die von den kürzlichen Marktbewegungen weltweit profitieren wollen.

      Erfahren Sie mehr über Quantfury.

      Haftungsausschluss. Cointelegraph unterstützt keine Inhalte oder Produkte auf dieser Seite. Wir wollen ihnen zwar alle wichtigen Informationen geben, an die wir kommen können, aber Leser sollten selbst recherchieren, bevor sie handeln. Sie sollten die volle Verantwortung für ihre Entscheidungen tragen. Dieser Artikel soll keine Investment-Beratung darstellen.

    • #Kryptowährungen
    • #Apple
    • #Facebook
    • #Technologie
    • #Rewards
    • #Aktien
    • #Handel

      Ähnliche Nachrichten

    •   Ethereum: Wichtigster Vermögenswert für Investoren im Jahr 2021

    •   Ist Bitcoin ein Schneeballsystem? Das Cointelegraph Crypto Duel prüft Pro & Contra

    •   Nur eine „Nebenattraktion – JPMorgan kritisiert Bitcoin als überbewertet

    •   Finanzmärkte ziehen Kryptomarkt nach unten, Bitcoin geht seitwärts

    •   Noch mehr Bitcoin: Michael Saylor und MicroStrategy kaufen weitere BTC

    •   Älteste Bank Kolumbiens testet Umgang mit Kryptowährungen

        

      Der Artikel wird geladen

      CT empfiehlt

    • Handelsplattform findet neuen Weg für Kundengewinnung
    • McAfee: Wegen DOGE-Kursprognose von USA angeklagt
    • UFC gibt Partnerschaft mit Krypto-Wettplattform Stake bekannt
    • Anzahl der BTC auf Börsen in 12 Monaten um 20 Prozent gefallen
    • Mark Cuban: DOGE wird auf 1 US-Dollar steigen

      Cointelegraph YouTube Abonnieren

      Werben

      Bitcoin BTC/EUR

      45.208,64 +7,70%

      Ethereum ETH/EUR

      1.530,88 +7,45%

      Litecoin LTC/EUR

      166,04 +6,44%

      Ripple XRP/EUR

      0,40 +3,81%

      EOS EOS/EUR

      3,37 +5,78%