Informationen
    Zuhause   >     Branchen    >     Textteil

    Anzahl der BTC auf Börsen in 12 Monaten um 20 Prozent gefallen

    Zusammenfassung:Bitcoin-Angebot wird knapper auf zentralisierten Börsen: BTC-Reserven fallen in 12 Monaten um 20 Prozent

      Samuel Haig

      vor 16 Stunden

    Anzahl der BTC auf Börsen in 12 Monaten um 20 Prozent gefallen

      Langfristige Akkumulierung und die steigende Popularität von DeFi-Ertragsprotokollen lässt Anzahl der Bitcoins auf zentralisierten Börsen sinken.

      2504 Gesamte Aufrufe

      3 Gesamte Anzahl geteilt

      Nachricht

      Daten der On-Chain-Krypto-Informationswebseite Glassnode zeigen, dass die Anzahl der Bitcoin an zentralen Börsen innerhalb von 12 Monaten um etwa 20 Prozent gesunken ist.

      Die Daten deuten darauf hin, dass Investoren BTC akkumulieren und sie von den Börsen in Cold-Wallets überweisen. Das führt zu einer Angebotsverknappung.

      #Bitcoin Balance on Exchanges taking another dive pic.twitter.com/F20tohfXsu

    — William Clemente III (@WClementeIII) March 7, 2021

      Am 6. März veröffentlichte Glassnode auch Daten, die zeigen, dass Coins, die im Jahr 2021 gekauft wurden, laut On-Chain-Analyse während des Einbruchs Ende Februar nicht mit Verlust verkauft wurden.

      Der Indikator"Hodlwaves", der die Zeit seit der letzten Bewegung der Coins auf der Chain nachverfolgt, weist ebenfalls auf eine zunehmende Akkumulation hin. Laut Hodlwaves-Daten, die am 22. Februar veröffentlicht wurden, wurden 57 Prozent des Bitcoin-Angebots seit mehr als einem Jahr nicht mehr bewegt. Allerdings hat sich über ein Drittel der besagten BTC seit mehr als fünf Jahren nicht mehr bewegt. Das lässt darauf schließen, dass ein beträchtlicher Teil der Coins verloren gegangen sein könnte.

      Die zunehmende Popularität von dezentralen Börsen und DeFi-Renditeprotokollen könnte ebenfalls dazu beitragen, dass das Angebot an BTC an zentralen Börsen abnimmt.

      Die starke Nachfrage nach Bitcoin im DeFi-Ökosystem wird auch dadurch bestätigt, dass der gesamte eingeschlossene Wert des BTC Tokenisierungsprotokolls Wrapped Bitcoin seit Anfang März um mehr als 1 Mrd. US-Dollar gestiegen ist, so DeFi Llama.

    Wrapped Bitcoin, gesamter eingeschlossener Wert DeFi Llama

    • #Bitcoin
    • #Kryptowährungsbörse
    • #DeFi

      Ähnliche Nachrichten

    •   Ethereum: Wichtigster Vermögenswert für Investoren im Jahr 2021

    •   Ist Bitcoin ein Schneeballsystem? Das Cointelegraph Crypto Duel prüft Pro & Contra

    •   Nach Tesla-Investition: Große Börsen ringen immer noch mit Problemen bei Bitcoin-Anstiegen

    •   BINANCE Coin wird durch Kursexplosion zur drittgrößten Kryptowährung

    •   Finanzmärkte ziehen Kryptomarkt nach unten, Bitcoin geht seitwärts

    •   „Bitcoin-Wale geben gemischtes Bild ab, Tendenz insgesamt positiv

        

      Der Artikel wird geladen

      CT empfiehlt

    • Handelsplattform findet neuen Weg für Kundengewinnung
    • McAfee: Wegen DOGE-Kursprognose von USA angeklagt
    • UFC gibt Partnerschaft mit Krypto-Wettplattform Stake bekannt
    • Anzahl der BTC auf Börsen in 12 Monaten um 20 Prozent gefallen
    • Mark Cuban: DOGE wird auf 1 US-Dollar steigen

      Cointelegraph YouTube Abonnieren

      Werben

      Bitcoin BTC/EUR

      45.195,46 +7,67%

      Ethereum ETH/EUR

      1.531,21 +7,48%

      Litecoin LTC/EUR

      166,05 +6,44%

      Ripple XRP/EUR

      0,40 +3,81%

      EOS EOS/EUR

      3,37 +5,75%